Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
Bayern: Ansbach Verlängert: Rahmenvertrag über BOS-Digitalfunkgeräte im Rettungsdienstbereich Ansbach

Bayern: Ansbach Verlängert: Rahmenvertrag über BOS-Digitalfunkgeräte im Rettungsdienstbereich Ansbach

#1 von Detlef Wipperfürth , 27.01.2016 13:53

27.01.2016 14:26 Uhr 04/04 Bayern: Ansbach



Verlängert: Rahmenvertrag über BOS-Digitalfunkgeräte im Rettungsdienstbereich Ansbach

Landshut, 20. Januar 2016 – Der Rahmenvertrag zur Ausschreibung "Beschaffung digitaler Endgeräte" für die mittelfränkischen Feuerwehren, wurde um zwei weitere Jahre verlängert. Bezugsberechtigte Behörden aus Stadt und Landkreis können Endgeräte und Zubehör weiterhin zu den ausgehandelten Konditionen bei dem niederbayerischen Kommunikationsspezialisten und Motorola Digitalfunk-Partner, abel & käufl, ordern.

Die im Juli 2013 gewonnene nPol-BOS-Ausschreibung (nichtpolizeiliche Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) zur Versorgung der Hilfsorganisationen mit digitalen Funksystemen, wurde am 20. Januar 2016 von der Einkaufsgemeinschaft für Digitalfunk per Option fristgerecht um zwei weitere Jahre verlängert. Die Landräte Helmut Weiß und Dr. Jürgen Ludwig sowie Oberbürgermeisterin Carda Seidel unterzeichneten für die Einkaufsgemeinschaft Digitalfunk im RDBAN.

Rahmenvertrag sichert Abruf von Funkgeräten

Der Rahmenvertrag regelt die Lieferung und Instandhaltung von TETRA-BOS Digitalfunkgeräten inklusive Zubehör sowie die Lieferung und Pflege der erforderlichen Software zum Betrieb im Funknetz der BDBOS (Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) für alle Feuerwehren.

Insgesamt wurden seit Mitte 2013 rund 2.800 Endgeräte des Herstellers Motorola samt Zubehör an die angeschlossenen Kommunen der Landkreise Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim und Ansbach sowie Stadt Ansbach, einschließlich Werksfeuerwehren ansässiger Unternehmen, ausgeliefert.

Serviceorientiertes Handeln

Mit einem serviceorientierten Konzept offeriert der Landshuter Kommunikationsspezialist und bayernweit einzige Motorola TAE2 zertifizierte BOS-Partner, mehr als nur den Vetrieb der neuen digitalen Endgeräte. abel & käufl Geschäftsführer Franz Ketzer: "Wir sind Ansprechpartner und Problemlöser in allen Bereichen, wenn es eben mal nicht so funkt wie es soll. Die Kommunen und die Projektleitung in den Kreisverwaltungsbehörden, nehmen dies gerne an."

Sei es zur Abfrage des Liefertermins, Unterstützung bei der Bestellung oder die technische Hilfestellung bei individuellen Lösungen, die Fragepalette ist groß und bunt gemischt. "Hier kommt uns unsere langjährige Erfahrung natürlich sehr zugute", so Ketzer und fügt hinzu: "Wir freuen uns über die Verlängerung des Rahmenvertrages. Das bestätigt uns in unserem Konzept der persönlichen Betreuung und lösungsorientierten Vorgehensweise, welches wir auch zukünftig fahren werden."

Quelle: http://www.openpr.de/…/Verlaengert-Rahmenvertrag-ueber-BOS-…


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.610
Punkte: 103.862
Registriert am: 29.09.2007


   

Nordrhein-Westfalen Bielefeld Telefonketten: Digitale Meldeempfänger funktionieren nicht
Bayern: Oberelsbach Digitalfunk schafft rauschfreie Zonen

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz