Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
Nordrhein-Westfalen: Kallenhardt Mit Digitalfunk ist Feuerwehr nun auch im Wald auf Empfang

Nordrhein-Westfalen: Kallenhardt Mit Digitalfunk ist Feuerwehr nun auch im Wald auf Empfang

#1 von Detlef Wipperfürth , 18.01.2017 09:58

17.01.2017 Nordrhein-Westfalen: Kallenhardt

Mit Digitalfunk ist Feuerwehr nun auch im Wald auf Empfang



Kallenhardt. „Es ist höchst beruhigend, solch eine Löschgruppe vor Ort zu haben“, betonte Ortsvorsteher Bernd Postler bei der Jahreshauptversammlung der Kallenhardter Feuerwehr. Bei 23 Einsätzen waren die Mitglieder im vergangenen Jahr gefordert. Diese reichten von Haus- und Waldbränden über vollgelaufene Keller und Unfälle. Immer dort, wo Hilfe benötigt wird, sind die Wehrfrauen und -männer zur Stelle.

„Es ist höchst beruhigend, solch eine Löschgruppe vor Ort zu haben“, betonte Ortsvorsteher Bernd Postler bei der Jahreshauptversammlung der Kallenhardter Feuerwehr. Bei 23 Einsätzen waren die Mitglieder im vergangenen Jahr gefordert. Diese reichten von Haus- und Waldbränden über vollgelaufene Keller und Unfälle. Immer dort, wo Hilfe benötigt wird, sind die Wehrfrauen und -männer zur Stelle.

Lobende Worte fand auch Wehrleiter Philipp Büngeler, der ebenfalls in das Kallenhardter Gerätehaus gekommen war, von wo aus die meisten Einsätze im Stadtgebiet angefahren werden. „Hier komme ich immer gerne hin“, betonte er und gab einen Überblick über die Neuigkeiten und Änderungen, die sich während der vergangenen Monate ergeben haben. „Es war doch einiges los“, betonte er. So sei nicht nur der neue Atemschutz-Pool in Soest eingerichtet worden, auch sei der Digitalfunk verbessert worden und biete nun selbst in Waldgebieten einen einwandfreien Empfang.

Auch einen Blick in die Zukunft gewährte Büngeler: Der neue Brandschutzbedarfsplan betreffe auch Kallenhardt. Zudem wird 2017 das neue Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF20 für Rüthen in Dienst gestellt. „Somit sind wir auch für kommende Einsätze und Notfälle weiter auf dem besten Stand“, betonte der Wehrleiter.

Nachweise und Beförderungen

Dafür sorgt jedoch nicht nur das neue Fahrzeug, sondern auch das Wissen und die Kompetenz der Wehrleute, die sie bei Prüfungen und Leistungsnachweisen zeigten. Gemeinsam überrichten Löschgruppenführer Stefan Zeppenfeld und Philipp Büngeler die Urkunden. Jens Rösner und Sebastian Groeger beförderten sie zum Oberfeuerwehrmann. Larissa Müller und Manuel Knepper bestanden den Lehrgang Atemschutzgeräteträger und Sprechfunker. Kevin Teipel absolvierte die Truppführer-Fortbildung, Dominik Müller den Maschinistenlehrgang. Patrick Rosenthal nahm am Lehrgang für Motorsägen teil. Christoph Tenk, Michael Denz, Patrick Rosenthal, Stefan Zeppenfeld und Jens Rösner wurde die Teilnahme am Brandschutztraining „Flash-Over“ bescheinigt. Abdullah Masum erhielt zudem eine Urkunde über die abgelegten Leistungsnachweise. Mit null Fehlern nahm die Löschgruppe 2016 an den Leistungswettkämpfen teil. „Das ist eine tolle Leistung“, lobte Philipp Büngeler.

Bei den Vorstandswahlen ging es zu, wie es bei der Feuerwehr zugehen muss: schnell und unkompliziert. Daniel Aust wurde als Kassierer wiedergewählt, ebenso Daniel Cramer als Schriftführer. Der neue Posten der Vertrauensperson wurde an Michael Denz vergeben, der künftig als vermittelnde Instanz in der Löschgruppe fungiert. Die Fahnenabordnung bilden Julian Hundt, Michael Denz und Daniel Cramer.

Quelle: http://www.wp.de/…/mit-digitalfunk-ist-feuerwehr-nun-auch-i…


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.139
Punkte: 80.512
Registriert am: 29.09.2007


   

Berlin: Polizei soll verlässlichen Digitalfunk erhalten
Bayern: Lindau (Bodensee) Digitalfunk funktioniert im Landkreis Lindau nicht

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor