Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
Rheinland-Pfalz Ortsgemeinde Pellenz Statusmeldungen der Einsatzfahrzeuge werden per Tastendruck übermittelt

Rheinland-Pfalz Ortsgemeinde Pellenz Statusmeldungen der Einsatzfahrzeuge werden per Tastendruck übermittelt

#1 von Detlef Wipperfürth , 18.06.2019 09:34

17.06.2019 Rheinland-Pfalz Ortsgemeinde Pellenz

Statusmeldungen der Einsatzfahrzeuge werden per Tastendruck übermittelt



Pellenz. Im Jahr 2018 rückten die fünf Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Pellenz zu insgesamt 281 Einsätzen aus. Die Koordination der Einsätze erfolgt durch die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) im Gerätehaus des Löschzugs Plaidt. Die FEZ beordert die benötigten Feuerwehrfahrzeuge zur Einsatzstelle und unterstützt den Einsatzleiter vor Ort. Darüber hinaus zählt die Dokumentation des Einsatzes zu den Aufgaben der von Kai Schwindenhammer ehrenamtlich geleiteten Einsatzzentrale der Freiwilligen Feuerwehr Pellenz.
Im Rahmen der Dokumentation eines Einsatzes werden unter anderem die Statusmeldungen der Feuerwehrfahrzeuge erfasst, zum Beispiel die Anmeldung ausrückender Fahrzeuge bei der FEZ oder - im weiteren Verlauf des Einsatzes - die Meldung der Ankunft am Einsatzort. In der Vergangenheit wurden zur Übermittlung der Statusmeldungen an die Einsatzzentrale Funksprüche abgesetzt. Seit März können die Statusmeldungen der Feuerwehrfahrzeuge per Tastendruck am Digitalfunkgerät übermittelt werden. In der FEZ wird jede eingehende Statusmeldung automatisch mit einem Zeitstempel versehen und für die Dokumentation des Einsatzes gespeichert.

Die Statusmeldung im Digitalfunk wurde am 1. März durch die Integrierte Leitstelle Koblenz für die Feuerwehren im Landkreis Mayen-Koblenz freigeschaltet. Die Einführung der Statusmeldung im Digitalfunk trägt dazu bei, den Funkverkehr zwischen den Einsatzkräften vor Ort und der Einsatzzentrale - insbesondere in der Anfangsphase eines Einsatzes - übersichtlicher zu gestalten. In der Verbandsgemeinde Pellenz konnten im vergangenen Jahr die technischen Voraussetzungen für die Einführung der Statusmeldung im Digitalfunk geschaffen werden, wie Bürgermeister Klaus Bell im Rahmen eines Ortstermins in der Einsatzzentrale der Freiwilligen Feuerwehr Pellenz erläuterte: „2018 wurde die Feuerwehreinsatzzentrale umfassend modernisiert und das gesamte technische Equipment und insbesondere die digitale Funkanlage an den aktuellen Stand der Technik angepasst. Eine professionelle Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehr dauerhaft sicherzustellen, ist ein wichtiges Ziel, das Rat und Verwaltung der Verbandsgemeinde Pellenz auch weiterhin nachhaltig verfolgen werden. Herzlich danken möchte ich allen Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr, die sich ehrenamtlich für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger sowie der Einrichtungen und Unternehmen in unserer Verbandsgemeinde engagieren.“

Quelle: https://www.blickaktuell.de/Berichte/Sta...elt-396398.html


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.390
Punkte: 92.862
Registriert am: 29.09.2007


   

Thüringen Erfurt: Kein Zugverkehr am Erfurter Hauptbahnhof: Zeit für Übung
Berlin BDBOS Besuchen Sie uns beim Feuerwehr-Erlebnistag 2019 - Am Sonntag, den 16. Juni 2019 von 10.00 -18.00 Uhr

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz