Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
Baden-Württemberg Calw: Digitalfunk: Feuerwehren im Kreis Calw verfolgen verschiedene Strategien

Baden-Württemberg Calw: Digitalfunk: Feuerwehren im Kreis Calw verfolgen verschiedene Strategien

#1 von Detlef Wipperfürth , 29.01.2020 18:51

29.01.2020 Baden-Württemberg Calw: Digitalfunk: Feuerwehren im Kreis Calw verfolgen verschiedene Strategien

Kreis Calw. Das Thema Digitalisierung ist längst in der Gesellschaft angekommen und macht auf vor den Feuerwehren nicht Halt. Im Landkreis beschäftigen sich die Feuerwehren derzeit intensiv mit der Umstellung von Analog- auf Digitalfunk. Die zentrale Leitstelle in Calw wurde bereits mit Digitalfunk ausgestattet. Die Pforzheimer Zeitung hat sich bei den Feuerwehren in der Region umgehört, wie es um die Planungen im Bereich des Digitalfunks bestellt ist. Eine Vorreiterrolle im Landkreis nimmt Schömberg ein. Dort wird zwar weiterhin in analoger Weise kommuniziert, doch die Umrüstungsarbeiten auf digitalen Funk sind weitgehend abgeschlossen. Laut dem Schömberger Feuerwehrkommandanten Rainer Zillinger fehlen derzeit lediglich noch Chipkarten. Zillinger rechnet, dass diese im Februar eintreffen werden. Bereits jetzt befinden sich die Aktiven der Wehr in Umschulungsmaßnahmen. Zillinger zeigt sich glücklich, wie weit man bei der Umstellung schon ist, und berichtet von über 200 Arbeitsstunden, die für den Einbau der Technik notwendig waren.
In Dobel hat sich die Feuerwehr bereits seit Längerem mit dem Thema auseinandergesetzt und die technischen Maßnahmen im Feuerwehrgerätehaus bereits vorbereitet. Noch im Februar will die Feuerwehr Zuschüsse beantragen und im Spätjahr umrüsten. „Auch wenn wir uns intern schon länger mit dem Digitalfunk beschäftigen, so haben wir bewusst abgewartet, um Erfahrungen von anderen Feuerwehren zu erhalten“, so Kommandant Werner Stängle. „Wir hoffen, dass wir in diesem Jahr die Umstellung bewerkstelligen können“, so Tido Lüdtke, Kommandant Freiwillige Feuerwehr Bad Wildbad. Die Zuschüsse zur Umstellung wurden bereits beantragt und Ende Januar erwartet der Kommandant Angebote von Firmen. Anschließend sollen alle Gerätehäuser und Fahrzeuge umgerüstet werden. Bei den Neuausschreibungen wurde bereits darauf geachtet, dass die Fahrzeuge über Digitalfunk verfügen.
Langsam geht es los
Die Feuerwehr Höfen will die Anschaffung eines neues Fahrzeuges nutzen und 2021 die Technik umstellen. Kommandant Thomas Braune erhofft sich bis dahin Erfahrungswerte der anderen Feuerwehren. Inwieweit der Empfang besser abläuft, kann Braune derzeit nicht beurteilen. Allerdings hegt er Skepsis und ist froh darüber, dass bis zur endgültigen Umsetzung parallel weiterhin mit der alten Technik gearbeitet wird. Von Seiten des Kreisfeuerwehrverbands Calw sprechen die Verantwortlichen aktuell von einem „anrollen“ beim Digitalfunk. „Die Feuerwehren beschäftigen sich mit dem Thema und wollen nach und nach umstellen“, zeigt sich Pressesprecher Udo Zink über die Bemühungen erfreut. Das Thema Digitalfunk bei Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) ist für den Kreisfeuerwehrverband bereits seit Mitte der 90er Jahre ein Thema.
In anderen Staaten und Bundesländern wurde längst auf Digitalfunk umgestellt. Als Vorteile erkennt Zink insbesondere die abhörsichere Kommunikation, gleichzeitige Übertragung von Sprache und Daten und die hohe Empfangsqualität. Allerdings befürchtet Zink, dass es mit der Umsetzung noch einige Zeit dauern wird. „Wenn die Zusage der Fördermittel bei den Feuerwehren eingeht, dann wird die Nachfrage bei den Firmen steigen und eine schnelle Umsetzung wird schwierig“, so Zink. Zusätzlich erwarten die Wehren keine Teil-, sondern eine vollständige Umsetzung und dies kostet laut Zink einiges an Zeit. Sicher ist, dass die zentrale Leitstelle bis zu endgültigen Umsetzung weiterhin auf analogen Wege mit den Wehren kommunizieren wird.

Quelle: PZ-News Region


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.422
Punkte: 94.462
Registriert am: 29.09.2007


   

BDBOS: Bundesinnenminister Seehofer: Blaulichtorganisationen müssen 450-MHz-Frequenzen erhalten!
Niedersachsen Hannover: Johanniter haben jetzt 17 neue Sprechfunker – Glückwunsch!

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz