Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
Motorola gewinnt bislang größte BOS-Funk-Ausschreibung

Motorola gewinnt bislang größte BOS-Funk-Ausschreibung

#1 von Detlef Wipperfürth , 01.04.2010 02:24

Nach dem Gewinn der Ausschreibung in Schleswig-Holstein über 4600 Funkgeräte in der vergangenen Woche vermeldet Motorola nun auch den Gewinn der BOS-Ausschreibung des Beschaffungsamtes des Bundes: Die Firma wird insgesamt 53.000 Digitalfunk-Endgeräte nach dem TETRA-Standard für die Bundespolizei, das Bundeskriminalamt und das Technische Hilfswerk liefern. Der Rahmenvertrag zu dieser Lieferung hat eine Laufzeit von 3 Jahren und ein Volumen von rund 25 Millionen Euro.

Insgesamt werden in Deutschland für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) rund 560.000 Geräte benötigt, die nach und nach von den Bundesländern (Polizei) und Kommunen (Rettungskräfte und Feuerwehr) angeschafft werden müssen. Mit 53.000 Geräten für die zum Bund gehörenden Organisationseinheiten hat sich Motorola den größten Einzelauftrag gesichert, der auch weltweit als bislang größter Auftrag für TETRA-Technik gilt. Bislang hatte Motorola auf Landesebene die Ausschreibungen in Berlin, Thüringen und Schleswig-Holstein gewonnen sowie eine Teilvergabe in Sachsen-Anhalt.

Zum Auftrag des Beschaffungsamtes gehört vor allem ein Handfunkgerät mit 1,8 Watt Sendeleistung und erhöhter Reichweite im "Direktmodus", wenn ein Gerät als Relais zu anderen Geräten eingesetzt wird. Außerdem liefert Motorola eine Einbau-"Migrationslösung" für Fahrzeuge von Bundespolizei und BKA sowie kleine Funksysteme für verdeckte Ermittler und Geräte für den Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen. Als Zwitter bleibt der Analogfunk im 4-Meter-Band im Auto, dafür wird die Technik des 2-Meter-Bandes durch den Digitalfunk ersetzt. Die jeweiligen Organisationen bestellen ihre Geräte über das Kaufhaus des Bundes.

Bestandteil des Rahmenauftrags ist außerdem ein neues Terminal Management-System. Es gestattet etwa die Verwaltung aller Geräte der Bundespolizei oder des BKA über einen einzigen Server. Ein weiterer Punkt, der den Ausschlag für Motorola gegeben haben soll, ist das Weltzentrum für TETRA-Installationen, das Motorola in Berlin unterhält und das auch als Europazentrale für alle europäischen Funkgeräte fungiert. Die Geräte selbst werden in Malaysia produziert.


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.139
Punkte: 80.512
Registriert am: 29.09.2007


   

Digitalfunk BOS: Vertragsschluss mit Betreiber
Start des BOS-Funk-Regelbetriebs weiter ungewiss

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor