Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
Ab 01.10.2012 Neugliederung der Polizeidirektion 2 Charlottenburg-Wilmersdorf/Spandau

Ab 01.10.2012 Neugliederung der Polizeidirektion 2 Charlottenburg-Wilmersdorf/Spandau

#1 von Detlef Wipperfürth , 04.10.2012 14:05

Ab 01.10.2012 Neugliederung der Polizeidirektion 2 Charlottenburg-Wilmersdorf/Spandau

Die Polizeidirektion 2 wird ab dem 1. Oktober 2012 neu gegliedert.

Zukünftig wird es sechs Polizeiabschnitte geben, die sich an den Bezirksgrenzen orientieren und für den Funkwageneinsatzdienst, den Kontaktbereichsdienst sowie den Schutz von Veranstaltungen zuständig sind. Die Dienstgruppen werden sich in ihren Ortsteilen vor allem der Prävention, der Kriminalitätsbekämpfung und der Verkehrssicherheitsarbeit annehmen.

Für Ihre Sicherheit und alle weiteren polizeilichen Belange stehen Ihnen in den Bezirken Spandau und Charlottenburg-Wilmersdorf die folgenden Polizeiabschnitte als Ansprechpartner zur Verfügung:

Für Spandau:

Polizeiabschnitt 21, Moritzstraße 10 in Spandau
Polizeiabschnitt 23, Schmidt-Knobelsdorf-Straße 27 in Wilhelmstadt (aufgrund von Renovierungsarbeiten derzeit beim Polizeiabschnitt 22 untergebracht. Geplante Rückkehr am 5. November 2012)


Für Charlottenburg-Wilmersdorf:

Polizeiabschnitt 22, Charlottenburger Chaussee 75 in Spandau
Polizeiabschnitt 24, Kaiserdamm 1 in Charlottenburg
Polizeiabschnitt 25, Bismarckstraße 111 in Charlottenburg (bisher Abschnitt 27)
Polizeiabschnitt 26, Kurfürstendamm 142 in Halensee (bis Ende 2013) Rudolstädter Straße 81 in Wilmersdorf (ab Ende 2013)


Der bisherige Polizeiabschnitt 27 wird in den Polizeiabschnitt 25 umbenannt.

Bis voraussichtlich Ende 2013 wird das Gebäude am Kurfürstendamm 142 in Halensee aufgrund von Sanierungsarbeiten im Polizeigebäude des A 26 von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Polizeiabschnitts 26 genutzt. Nach Beendigung der Sanierungsarbeiten wird der Abschnitt 26 wieder in die Rudolstädter Straße 81 in Wilmersdorf zurückziehen.

Das Gebäude am Kurfürstendamm 142 wird dann geschlossen und nicht mehr von der Polizei genutzt.

Die bürgerfreundliche Erreichbarkeit der Polizeiabschnitte, schnelle Reaktionszeiten und eine dichte Polizeipräsenz in Ihrem Kiez bleiben gewährleistet.

Seit dem 15. September 2012 ist zusätzlich zum bisherigen Streifendienst ein polizeiliches Informationsmobil auf dem Breitscheidplatz eingesetzt, um die sichtbare uniformierte Präsenz in der City West weiter zu erhöhen.

Die Polizei bleibt Ihr zuverlässiger Ansprechpartner und steht Ihnen weiterhin in Ihren Bezirken Tag und Nacht zur Verfügung.

Quelle: http://www.berlin.de/polizei/presse-fahn...5882/index.html


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.125
Punkte: 79.812
Registriert am: 29.09.2007


   

Dresden Digitalfunk Flächendeckende Einführung frühestens Ende 2014
Digitaler Behördenfunk: Erstes Tetra-Funkgerät zertifiziert

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor