Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
Oberharz Neuer digitaler Behördenfunk geht ab August in den Testbetrieb

Oberharz Neuer digitaler Behördenfunk geht ab August in den Testbetrieb

#1 von Detlef Wipperfürth , 28.02.2013 11:56

Oberharz
Neuer digitaler Behördenfunk geht ab August in den Testbetrieb


Blick von unten ins Innere des neuen Stahlgittermastes im Innerstetal.

Clausthal-Zellerfeld. Vor dem Abschluss stehen die baulichen Maßnahmen zur Errichtung des digitalen Behördenfunknetzes im Netzabschnitt Braunschweig, zu dem auch Clausthal-Zellerfeld und Goslar gehören. Bis Ende 2015 soll das neue Funknetz nutzbar sein.

Die etwa halbjährige Testphase werde zeigen, wo noch Lücken sind und wo gegebenenfalls noch Anlagen nachgerüstet oder Antennen nachjustiert werden müssen. Finanziert wird die Umstellung des analogen Funknetzes auf digitale Technik aus Mitteln von Bund, Ländern und Kommunen.

Einer der neuen Funkmasten steht oberhalb der Schlackenhalde der ehemaligen Clausthaler Bleihütte im Innerstetal, auf gemeindefreien Gebiet. Wer von Wildemann kommend in Richtung Medingschacht unterwegs ist oder die Serpentinen von Clausthal kommend bergab fährt, blickt auf den Stahlgittermast, der auf einem Berg stehend, ein wenig über die Fichten hinausragt. Im Januar sei der Funkmast fertiggestellt worden, erklärt Revierförster Heinz Soltendieck. Der Forstbetrieb habe den Platz an den Paulswassern vorbereitet. Ein Forstunternehmen half den Planern den großen Kran sowie das Material bei sehr schwierigen Wegeverhältnissen den Berg hochzuziehen.


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.139
Punkte: 80.512
Registriert am: 29.09.2007

zuletzt bearbeitet 28.02.2013 | Top

   

BOS-Sender auf dem Riesenbühl ist Gemeinderäten weiter ein Dorn im Auge
Wolfenbüttel: Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde soll digital funken

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor