Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
Digitalfunk Deutschland » Bunde ist Vorreiter in Sachen Bos Digitalfunk

Bunde ist Vorreiter in Sachen Bos Digitalfunk

#1 von Detlef Wipperfürth , 04.04.2013 15:35

Bunde ist Vorreiter in Sachen Bos Digitalfunk
eit Anfang Januar haben die Ortsfeuerwehren der Gemeinde Bunde Digitalfunkgeräte. Damit sind sie Vorreiter im Landkreis Leer. Durch die neue Technik sei vieles einfacher geworden, sagt Ortsbrandmeister Hans-Hermann Leemhuis.

Bunde - Als erste Gemeinde des Landkreises Leer hat Bunde den Digitalfunk für die vier Feuerwehren des Ortes eingeführt. Seit Anfang Januar arbeiten die Feuerwehrleute mit dem neuen System und die Erfahrungen seien bis jetzt durchweg positiv, berichtet Ortsbrandmeister Hans-Hermann Leemhuis.

„Der Digitalfunk hätte schon viel früher kommen müssen“, sagt Leemhuis. Es sei dringend notwendig gewesen den veralteten Analogfunk durch das moderne Digitalsystem zu ersetzen. Die alten Geräte seien schon sehr in die Jahre gekommen, außerdem wäre es fast nicht mehr möglich gewesen, Ersatzteile für sie zu bekommen.

Digitalfunk hat viele Vorteile

Eigentlich hatten Bund und Länder die Einführung des bundesweiten Digitalfunks unter anderem für Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste pünktlich zur Fußballweltmeisterschaft 2006 geplant. Später wurde das Vorhaben wegen finanzieller Komplikationen auf 2010 verschoben und danach weiter um unbestimmte Zeit. Mittlerweile hat die Umstrukturierung den Landkreis Leer erreicht, die Umbauphase hat begonnen und neue Geräte wurden bestellt. „Wir in Bunde haben uns als erstes für den neuen Digitalfunk entschieden“, sagt Leemhuis. Zuvor waren lediglich die zentrale Feuerwehrleitstelle und die Einsatzfahrzeuge des Landkreises Leer ausgestattet worden.

Das moderne Digitalsystem bringe viele Vorteile mit sich, erzählt Leemhuis. Der Übertragungsweg sei wie beim Handynetz. Dadurch sei der Empfang so gut wie immer gewährleistet. „Früher konnte man gerade in Grenzgebieten oft nicht funken, dann mussten wir auf unser Mobiltelefon zurückgreifen“, erzählt der 37-Jährige. Jetzt sei alles einfacher, vor allem die Sprachqualität sei um einiges besser. Das macht den Kontakt zur Leitstelle, von wo aus die Einsätze koordiniert werden, wesentlich unkomplizierter.

Quelle: http://www.oz-online.de/-news/artikel/10...hen-Digitalfunk


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.148
Punkte: 80.962
Registriert am: 29.09.2007


   

Digitalfunk BOS: Weiterer Meilenstein erreicht
Landkreis Hornburg Wolfenbüttel Digital kommt wohl erst im Jahr 2015

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor