Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
In Hamburg sollen die Fahrzeuge der Polizei mit GPS-Sendern ausgestattet

In Hamburg sollen die Fahrzeuge der Polizei mit GPS-Sendern ausgestattet

#1 von Detlef Wipperfürth , 25.07.2013 07:01

In Hamburg sollen die Fahrzeuge der Polizei mit GPS-Sendern ausgestattet werden, die es der Leitstelle erlauben, das Fahrzeug immer und überall zu orten. Die Polizeigewerkschaft wehrt sich gegen diese Art von Totalüberwachung.

Was in Teilen des Rettungsdienstes bereits Alltag ist, stößt der Deutschen Polizeigewerkschaft ziemlich auf. In Hamburg sollen die Fahrzeuge der Polizei mit GPS-Sendern ausgestattet werden, um der Leitstelle eine leichtere Ortung der einsatznahen Fahrzeuge zu ermöglichen. Die Polizeigewerkschaft spricht auf ihrer Homepage von „digitalem Leinenzwang“. Zudem sei in Hamburg ja noch nicht einmal der Digitalfunk störungsfrei, da versucht man schon das nächste Projekt in Angriff zu nehmen. Das passe in das Leitbild des „unsäglichen Modernisierungsprozesses“ .
Dem Polizeipräsidenten wird vorgeworfen er misstraue seinen Mitarbeitern

In der Hamburger Morgenpost wird der erste stellvertretende Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft Hamburg, Thomas Jungfer sogar noch weitergehend zitiert, er fragt: „Was kommt als nächstes? Der GPS-Chip an der Uniform oder der Barcode unter den Sohlen der Dienstschuhe?“. Natürlich wirft das die Frage auf, warum eine Polizeigewerkschaft, die an GPS-Überwachung und Vorratsdatenspeicherung in Teilen der Bevölkerung glaubt, die eigene Standortüberwachung so strikt ablehnt. Hier verweist Jungfer auf die Sicherheit, die durch diese Maßnahmen ja für die Bürger garantiert werden soll.
Polizeiführung irritiert vom Vorpreschen der Gewerkschaft

Die Polizeiführung zeigt sich irritiert vom Vorpreschen der Gewerkschaft und verweist auf den deutlichen Fortschritt und die vereinfachte, effizientere Arbeit für die Leitstellenmitarbeiter.

Die Mitteilung der Deutschen Polizeigewerkschaft finden Sie hier, die Aussagen von Thomas Jungfer in der Hamburger Morgenpost hier.

Quelle: http://www.retter.tv/de/polizei.html?ere...&ereignis=19661


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.139
Punkte: 80.512
Registriert am: 29.09.2007


   

SN: Nordsachsen Digitalfunk weiter in der Warteschleife
BY: Würmtal Digitalfunk: Aller Anfang ist schwer

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor