Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
Polizei und Feuerwehr in Leipzig nehmen Digitalfunk in Betrieb

Polizei und Feuerwehr in Leipzig nehmen Digitalfunk in Betrieb

#1 von Detlef Wipperfürth , 25.11.2008 04:50

Leipzig Polizei und Feuerwehr in Leipzig können ab sofort über das neue digitale Funknetz zusammenarbeiten.

Leipzig
Polizei und Feuerwehr in Leipzig können ab sofort über das neue digitale Funknetz zusammenarbeiten. Für den Probebetrieb innerhalb des Autobahnringes Leipzig stünden den Behörden vorerst 450 Endgeräte zur Verfügung, teilte das Innenministerium am Dienstag in Dresden mit. Die Erfahrungen aus Leipzig sollten bei der Einführung des Digitalfunks in ganz Sachsen berücksichtigt werden. Bis Ende 2010 sollen die Sicherheitsbehörden im gesamten Freistaat mit dem Digitalfunk ausgestattet sein. Das Projekt kostet den Angaben zufolge insgesamt 141 Millionen Euro.

Der erste Netzabschnitt, der Landesdirektionsbezirk Leipzig, soll im ersten Quartal 2009 fertig sein. Die Einführung des Digitalfunks sei das wichtigste und größte Infrastrukturprojekt für die sächsischen Sicherheitsbehörden seit 1990, hieß es. Das digitale Funknetz ermögliche unter anderem eine abhörsichere Sprachkommunikation, Datenübertragung und Telefonie.


Einheitliches Funksystem geht an den Start
Digitalfunk für Sicherheitskräfte in Leipzig

Polizei und Feuerwehr haben am Dienstag in Leipzig den ersten Abschnitt des neuen Digitalfunknetzes in Betrieb genommen. Wie das sächsische Innenministerium mitteilte, soll mit dem einheitlichen BOS-Funksystem der Informationsaustausch zwischen den Sicherheits- und Rettungskräften verbessert werden. Künftig werden den Angaben zufolge Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Polizei ein gemeinsames Funknetz verwenden.

Bis Ende 2010 soll das gesamte Funknetz für Polizei und Feuerwehr im Freistaat digitalisiert sein.

Zunächst wird das Funknetz im Regierungsbezirk Leipzig zum Einsatz kommen. In den letzten Monaten wurden dafür neun Basisstationen technisch vorgerüstet und installiert. Diese Stationen versorgen im Wesentlichen das Gebiet innerhalb des Autobahnringes Leipzig. Für den Probebetrieb wurden vorerst 450 Endgeräte beschafft, mit denen die Feuerwehr und die Polizei in Leipzig erste Erfahrungen machen sollen. Der Netzabschnitt im gesamten Landesdirektionsbezirk Leipzig wird im ersten Quartal 2009 fertig gestellt. Ende 2010 soll das Netz im gesamten Freistaat errichtet sein. Die sächsische Landesregierung und die Kommunen investieren rund 140 Millionen Euro.

"Leipzig ist am Netz. Der Freistaat Sachsen liegt bei der Einführung des Digitalfunks sehr gut im Zeitplan. Der heutige Tag ist für das Projekt ein entscheidender Meilenstein."


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.139
Punkte: 80.512
Registriert am: 29.09.2007

zuletzt bearbeitet 05.12.2008 | Top

   

Salzgitter Digitalfunk: Experten wollen die gesu
Versuchsweise Digitalfunk in Leipzig

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor