Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
Die erste landesweite Ausschreibung über Digitalfunk-Endgeräte in Deutschland ist entschieden. Niedersachsen und Breme

Die erste landesweite Ausschreibung über Digitalfunk-Endgeräte in Deutschland ist entschieden. Niedersachsen und Bremen

#1 von Detlef Wipperfürth , 05.12.2008 00:14

Münster

Die erste landesweite Ausschreibung über Digitalfunk-Endgeräte in Deutschland ist entschieden. Niedersachsen und Bremen haben als erste Bundesländer die SELECTRIC Nachrichten-Systeme GmbH mit der Lieferung von circa 8.000 Sepura TETRA-Funkgeräten im Wert von über 5.0 Millionen Euro beauftragt.

Der Auftrag für das Land Bremen beinhaltet Digitalfunkgeräte für die gesamte BOS (Behörden- und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben), dazu gehören Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste. In Niedersachsen werden im ersten Schritt die Geräte ausschließlich für die Polizei geliefert.

Hendrik Pieper, Geschäftsführer der SELECTRIC über die Erteilung des Auftrages: „Das Zeitalter des Digitalfunks in Deutschland ist nun nicht mehr aufzuhalten und mit der Sepura Produktpalette werden dem Nutzer leistungsstarke und bedienerfreundliche Digitalfunkgeräte an die Hand gegeben.“

Bis zum Jahr 2010 wird es in der Bundesrepublik Deutschland ein landesweit flächendeckendes, einheitliches BOS-Netz (TETRA-Netz) geben. Die Gateway und Repeaterfunktion in den Sepura Handfunk- und Mobilgeräten schaffen die Voraussetzung für einen nahezu reibungslosen Funkbetrieb auch in Bereichen mit eingeschränkter Abdeckung, gerade im Aufbau des TETRA-Netzes.

Der Einsatz des Digitalfunkes bedeutet einen verschlüsselten und abhörsicheren Funkverkehr. Durch die für die Kryptierung entwickelte BOS-Sicherheitskarte ist das Verschlüsselungsverfahren für die deutsche BOS noch verbessert worden. Die Sepura Endgeräte waren die ersten in Deutschland die dieses System unterstützen und erfolgreich durch das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) getestet wurden.

Bestandteil des Vertrages zwischen den Bundesländern und SELECTRIC ist neben der Lieferung auch Service und Wartung der TETRA-Endgeräte. Realisiert werden diese Aufgaben durch das SELECTRIC Service- und Logistikzentrum in Münster.

Über SELECTRIC:
Seit mehr als 30 Jahren bietet das Familienunternehmen SELECTRIC Nachrichten-Systeme GmbH aus Münster zuverlässige, innovative und wirtschaftliche Hard- und Softwarelösungen sowie Dienstleistungen für die BOS, Industrie, Geschäfts- und Privatkunden. Als einer der europaweit größten und leistungsstärksten Reparaturdienstleister im Mobilfunk steht der Name SELECTRIC für ein umfassendes Servicekonzept, das u.a. Reparaturpauschalen für BOS-Funkgeräte und Pager, Reparaturen ex-geschützter Endgeräte sowie ein kostenloses Shuttlebox-System zur Minimierung von Ausfallzeiten enthält. Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens gehört zudem die Systemtechnik sowie die Projektierung, Realisierung und Wartung kompletter Infrastrukturen für die flächendeckende Funkversorgung.

Über Sepura:
Sepura ist der einzige netzwerk-unabhängige Hersteller von TETRA Funkgeräten. Das Unternehmen verfügt über die breiteste Produktpalette auf der Basis des digitalen Tetra-Standards. Die Geräte sind mit allen Tetra-Frequenzen und –Infrastrukturen kompatibel. Diese digitalen Endgeräte werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt: für die öffentliche Sicherheit bei Polizei,
Feuerwehr und Rettungsdiensten, sowie beim Militär, bei Transportunternehmen und bei
Energieversorgern. Sepura hat seinen Sitz im britischen Cambridge und vertreibt seine Produkte in mehr als 80 Ländern. Die Sepura Geräte werden von Siemens Österreich hergestellt. Das Produktportfolio umfasst Hand- und Einbaufunkgeräte für Fahrzeuge, mobile 10-Watt-Gateways, das unterstützende Programmier-Produkt Radio Manager, ein preisgekröntes sGPS Empfangsgerät sowie „End-to-End“-Verschlüsselung für höchste Sicherheitsansprüche. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.sepura.com

Über TETRA:
TETRA ist die Abkürzung für TErrestrial Trunked RAdio, ein weltweiter Standard für digitale,
private, mobile Funkgeräte, der vom Europäischen Institut für Telekommunikationsstandards (ETSI) entwickelt wurde. TETRA hat viele Vorteile: effiziente Nutzung des Funkspektrums, verbesserte Sprachqualität, sichere verschlüsselte Kommunikation und weitreichende Möglichkeiten zur Datenübertragung.


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

Angefügte Bilder:
602.jpg   607.jpg   608.jpg  
 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.138
Punkte: 80.462
Registriert am: 29.09.2007


   

Digitalfunk BOS: Verwaltungsrat der BDBOS nimmt
Salzgitter BOS Digitalfunk: Experten wollen die

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor