Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
Amateurfunk » Betreff: Notruffrequenzen 40 & 80m!

Betreff: Notruffrequenzen 40 & 80m!

#1 von Detlef Wipperfürth , 12.08.2010 01:01

Nachricht: Angesichts des Bruchs einer Staumauer in Polen und der schon jetzt eingetretenen furchtbaren Überschwemmung auch im Osten Deutschlands, sollten auf alle Fälle die Notruf-Frequenzen im Amateurfunk freigehalten werden. Dies gilt für alle Notruf-Frequenzen, insbesondere jedoch auf 80m (3600 kHz) und 40m (7110 kHz). Vielleicht werden diese Frequenzen nicht sofort gebraucht, aber mann sollte sie trotz Contest an diesem Wochenende nicht erst mühsam freischaufeln müssen.


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.712
Punkte: 108.922
Registriert am: 29.09.2007


   

VFDB legt eigenes Konzept zur Afu-Einsteigerklasse vor
Keine Einsteiger-Lizenz ?

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz