Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
Slowenien: "CEPT-Decision" in nationales Recht umgesetzt

Slowenien: "CEPT-Decision" in nationales Recht umgesetzt

#1 von Detlef Wipperfürth , 20.10.2011 08:35

Slowenien: "CEPT-Decision" in nationales Recht umgesetzt

Slowenien hat mit Wirkung vom 1. Oktober 2011 die neue europäische "CEPT-Decision" für den CB-Funk in nationales Recht umgesetzt. Das geht aus einer Meldung von Ralf Alber ("Funkspruch Weil der Stadt") im Forum Funkbasis.de hervor. Ralf Alber beruft sich dabei auf die Auskunft eines Fachmanns, der im europäischen Telekommunikationsmarkt tätig ist.

Damit wäre Slowenien das erste EU-Land, das die neuen europäisch harmonisierten CB-Funk-Regelungen in seinen nationalen Vorschriften verankert hat. Belgien soll - der gleichen Quelle zufolge - in den ersten Oktober-Wochen folgen.

Die neue "CEPT-Decision" für den CB-Funk war am 24. Juni 2011 offiziell in Kraft getreten (das Funkmagazin berichtete). Sie sieht u.a. eine Erhöhung der zulässigen Sendeleistung auf 4 Watt für AM und 12 Watt (PEP) für SSB vor. Die "CEPT-Decision" muss - um für die CB-Funker Rechtswirkung zu erlangen - in den einzelnen CEPT-Mitgliedsländern jeweils in nationales Recht umgesetzt werden.

In Deutschland hatte die Bundesnetzagentur dazu am 14. September 2011 einen Entwurf zur Änderung der CB-Allgemeinzuteilung veröffentlicht, der von interessierten Funkfreunden bis zum 14. Oktober 2011 kommentiert werden kann (das Funkmagazin berichtete ebenfalls).


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.139
Punkte: 80.512
Registriert am: 29.09.2007


   

Gericht verbietet 18,5-Meter-Afu-Antennenmast in Wohngebiet
BNetzA veröffentlicht Entwurf zur Änderung der CB-Allgemeinzuteilung

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor