Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
SELECTRIC und Sepura gewinnen 3. Ausschreibung in Niedersachsen

SELECTRIC und Sepura gewinnen 3. Ausschreibung in Niedersachsen

#1 von Detlef Wipperfürth , 16.05.2012 12:37

Bundesland entscheidet sich wiederholt für Digitalfunkgeräte von Sepura

Die dritte landesweite Ausschreibung über Digitalfunkgeräte in Niedersachsen ist entschieden!

Dreieinhalb Jahre nach dem Gewinn der ersten Ausschreibung konnte das Team der SELECTRIC Nachrichten-Systeme GmbH aus Münster und dem britischen Hersteller Sepura wiederum überzeugen und erhielt den Zuschlag für mindestens 7.300 Digitalfunkgeräte.

Die Ausschreibung beinhaltete zwei Lose; eines über digitale Handfunkgeräte sowie Mobilfunkgeräte für Fahrzeuge und ein weiteres Los über digitale ATEX Handfunkgeräte. Ex-geschützte TETRA-Endgeräte sind in explosions- und feuergefährdeten Bereichen erforderlich (z. B. in Öl- und Gas-Raffinerien). Mit dem Auftrag des Landes Niedersachsen gelang es SELECTRIC und Sepura einen der ersten Großaufträge für das im vergangenen Jahr vorgestellte ATEX Handfunkgerät zu gewinnen.

Der Zuschlag erfolgte nach eingehenden Tests, bei denen die Geräte auf Funktionalität und Leistungsmerkmale geprüft wurden. Hier überzeugten zum wiederholten Male (erste und dritte Ausschreibung Niedersachsen) die Produkte des britischen Herstellers Sepura.

Ein großer Anteil der Anwender der ausgeschriebenen digitalen Funkgeräte kommt aus dem nicht-polizeilichen BOS Bereich (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) der Landkreise, kreisfreien Städte und Hilfsorganisationen.

Hendrik Pieper, Geschäftsführer der SELECTRIC Nachrichten-Systeme GmbH kommentierte: „Mit diesem Auftrag erhielt SELECTRIC den elften Zuschlag einer landesweiten Ausschreibung. Für uns ein Zeichen dafür, dass die Sepura TETRA-Endgeräte durch ihre Leistungsmerkmale und Handhabung überzeugen.”

Die Unterzeichnung des Rahmenvertrages zwischen dem Land Niedersachsen und SELECTRIC erfolgte am 03. Mai 2012 in Hannover.

Dabei wurde das Land Niedersachsen durch die Herren der Digitalfunkgruppe Günter Voss, Frank Peters und Frank Hollemann sowie eine Mitarbeiterin des LZN Niedersachsen, Frau Katrin Herold vertreten.

2. Foto: v.li. F. Peters (Digitalfunkgruppe), K. Herold(LZN), St. Burmeister (SELECTRIC), F. Hollemann u. G. Voss (Digitalfunkgruppe), J. Nickel (SELECTRIC); vorne: H. Pieper (SELECTRIC)

http://www.bosfunk.info/cms/startseite


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

Angefügte Bilder:
Ausschreibung_NI_052012.png   Ausschreibung_NI_052012_1.png  
 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.148
Punkte: 80.962
Registriert am: 29.09.2007

zuletzt bearbeitet 16.05.2012 | Top

   

Digitalfunk in Brandenburg erst ab 2014
Ausfall des Digitalfunk in Berlin am 1. Mai 2012

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor