Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
Hessen Alsfeld: Vogelsbergkreis will Service Point zum Digitalfunk bei Feuerwehren aufrüsten.

Hessen Alsfeld: Vogelsbergkreis will Service Point zum Digitalfunk bei Feuerwehren aufrüsten.

#1 von Detlef Wipperfürth , 14.03.2019 08:32

13.03.2019 Hessen Alsfeld: Vogelsbergkreis will Service Point zum Digitalfunk bei Feuerwehren aufrüsten.

Nach Kritik am Prozedere der Einführung des Digitalfunks für die Feuerwehren will die Kreisverwaltung nun den Service Point aufrüsten.



Foto:
Digitalfunk für die Feuerwehren: Die analogen (links) werden gegen die digitalen Empfänger ausgetauscht. Am Prozess der Umstellung im Vogelsbergkreis war Kritik laut geworden. Symbolfoto: Schinzel

VOGELSBERGKREIS - Verbesserung in Sachen digitale Alarmierung: Der Service Point in der Kreisverwaltung wird personell und fachlich besser aufgestellt. Das kündigte Landrat Manfred Görig (SPD) laut einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung am Dienstagabend während einer Dienstversammlung der Feuerwehr-Führungskräfte im Posthotel "Johannesberg" in Lauterbach an.
Hintergrund: Aus den Reihen der Feuerwehr war Kritik an der Umsetzung der digitalen Alarmierung laut geworden, auf die hatte Landrat Görig unverzüglich reagiert und alle Stadt- und Gemeindebrandinspektoren und deren Stellvertreter zur Dienstversammlung eingeladen. "Der Unmut der Feuerwehren war teilweise gerechtfertigt", betonte der Landrat. Wichtig dabei: Es sei nicht um Kritik an Personen gegangen, sondern vielmehr um den Umstand, dass die Feuerwehren mehr Service-Leistungen vom Service Point verlangten.
In einer ruhigen und sachlichen Atmosphäre wurde die Thematik am Dienstag besprochen, Ideen und Anregungen aufgenommen. Als Ergebnis bleibt festzuhalten: Der Service Point wird personell verstärkt, es wird zudem ein Dauerdienst eingerichtet, heißt es in der Pressenotiz der Kreisverwaltung. "Es wird immer ein Ansprechpartner da sein", garantierte der Landrat den Feuerwehr-Führungskräften. "Wir werden uns fachlich so aufstellen, dass die Wehren von uns brauchbare Hilfe bekommen."
Ob der Service Point wie im Landkreis Marburg an der Leitstelle angesiedelt oder separat eingerichtet wird, das werde noch eruiert. Zu dieser Frage sollen auch Erfahrungswerte aus anderen Landkreisen eingeholt werden.
Kurzfristig wurden zudem organisatorische Maßnahmen eingeleitet, erklärte Kreisbrandinspektor Dr. Sven Holland. Um auf Anfragen besser reagieren zu können, wurde zum Beispiel ein Funktionspostfach eingerichtet, auf das mehrere Personen Zugriff haben. Anfragen können an sp.digitalfunk@vogelsbergkreis.de geschickt werden.

Quelle: https://www.oberhessische-zeitung.de/lok...usten_20013421#


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.372
Punkte: 91.962
Registriert am: 29.09.2007


   

Österreich: BMI und Land Kärnten setzen wichtigen Schritt zur Gewährleistung kritischer Kommunikationsstruktur
Vier Monate Haft ohne Bewährung wegen Abhörens des BOS-Funks

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor