Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
Bayern Bad Tölz: Beim Digitalfunk pressiert’s plötzlich

Bayern Bad Tölz: Beim Digitalfunk pressiert’s plötzlich

#1 von Detlef Wipperfürth , 04.04.2014 21:32

04.04.2014 21:31 Uhr (03/15) Bayern Bad Tölz:



Beim Digitalfunk pressiert’s plötzlich

Bad Tölz - Der G 8-Gipfel, der im Juni nächsten Jahres in Ellmau stattfinden soll, hat es in sich.

Nicht nur Politik und Wirtschaft sind davon betroffen, sondern auch alle Organisationen mit Sicherheitsaufgaben im Rettungsdienstbereich der integrierten Leitstelle Oberland. Um diesen bestmögliche Kommunikation zu gewährleisten, muss bis zu besagtem Termin der Digitalfunk reibungslos funktionieren - also etwa ein dreiviertel Jahr früher als ursprünglich geplant.

Gefordert sind in dieser Sache auch die Feuerwehren, was den Kreisfeuerwehrverband veranlasste, dieses Thema kurzfristig auf die Tagesordnung der Frühjahrsdienstversammlung zu setzen. Bereits angelaufen sind die zur Einarbeitung in den Digitalfunk notwendigen Schulungen in der Feuerwehrschule Geretsried, wie der für den gesamten Rettungsdienstbereich zuständige Projektleiter Norbert Heumann im Rahmen der Dienstversammlung im Ellbacher Schützenhaus berichtete. „Bei diesen Schulungen, die jeweils drei Tage dauern, werden Multiplikatoren ausgebildet. Die geben dann ihr Wissen in den Ortsfeuerwehren an die sogenannten Endanwender weiter.“ Vorbereitend müsse man klären, wie viele Endanwender es gibt, um daraus wiederum die Anzahl der benötigten Multiplikatoren ermitteln zu können.

Die Kommunen sind derzeit dabei, die Anzahl der erforderlichen Funkgeräte zu eroieren. Generell sind alle Sicherheitsorganisationen, also etwa Polizei, Rotes Kreuz und Bergwacht in das Digitalfunknetz eingebunden. Wie Thomas Wandinger, zuständiger Fachmann des Netzanbieters DigiNet betonte, haben die Sicherheitskräfte aus dem Rettungsdienstbereich Garmisch, Bad Tölz-Wolfratshausen und Weilheim bezüglich der Teilnahme an den Schulungen Vorrang. Um die verschiedenen Aufgaben abzuarbeiten, die für den angestrebten Probebetrieb nötig sind, sind monatliche Treffen mit den sechs gebildeten Arbeitsgruppen geplant.

Quelle: http://www.merkur-online.de/lokales/bad-...ch-3451863.html


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.698
Punkte: 108.222
Registriert am: 29.09.2007


   

Bayern Unterreit: Diskussion um Digitalfunk in Unterreit
Bayern Traunstein: Digitalfunk geht 2015 in Probebetrieb

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz