Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
CB - Funk » CB-Funk: Tschechien übernimmt deutsche FM/AM/SSB-Regelung

CB-Funk: Tschechien übernimmt deutsche FM/AM/SSB-Regelung

#1 von Detlef Wipperfürth , 02.07.2012 09:04

CB-Funk: Tschechien übernimmt deutsche FM/AM/SSB-Regelung

Die Tschechische Republik hat im CB-Funk die deutsche FM/AM/SSB-Regelung übernommen. Das bedeutet, dass in der Tschechischen Republik die Kanäle 1 bis 80 in der Modulationsart FM und die Kanäle 1 bis 40 in der Modulationsart AM, jeweils mit 4 Watt Sendeleistung, sowie die Kanäle 1 bis 40 in der Modulationsart SSB mit 12 Watt Sendeleistung freigegeben sind. Dies teilte der technische Leiter der Firma Alan Electronics, Wolfgang Schnorrenberg, dem Funkmagazin mit.

Somit dürfen alle CB-Funkgeräte mit den in Deutschland zugelassenen Parametern jetzt auch in der Tschechischen Republik betrieben werden.

Darüber hinaus ist mittlerweile auch in Belgien, Kroatien, Estland, Portugal und Ungarn CB-Funkbetrieb in AM/ FM (4 Watt) und SSB (12 Watt) erlaubt - in diesen Ländern allerdings durchweg nur auf 40 Kanälen.


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.139
Punkte: 80.512
Registriert am: 29.09.2007


   

Funk-Kfz-Notrufsystem "eCall" soll ab 2015 Pflicht werden
APRS: Neuer Aufschwung für CB-Packet-Radio?

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor