Ich such mithilfe Standorte für Digitalefunkmasten
Wolfenbüttel Polizei lässt 56 Meter hohen Funkmasten errichten

Wolfenbüttel Polizei lässt 56 Meter hohen Funkmasten errichten

#1 von Detlef Wipperfürth , 16.01.2013 13:37

Wolfenbüttel Polizei lässt 56 Meter hohen Funkmasten errichten

Wolfenbüttel In Niedersachsen wird 2013 für die Rettungsdienste Digitalfunk eingeführt. Für den Netzausbau sind auch neue Funkmasten erforderlich.

Diesen Funkmasten hat die Polizei auf dem Gelände der Kläranlage am Kälberanger errichten lassen.

Anwohner des Kälberangers in Wolfenbüttel wunderten sich in den vergangenen Tagen bereits über den 56 Meter hohen Funkmasten, der auf dem Gelände der Kläranlage in Wolfenbüttel errichtet wurde. Selbst die Polizei in Wolfenbüttel wusste nicht, wer diesen Funkmasten bauen ließ. Dabei ist es die Polizeidirektion Niedersachsen, die mit dieser Basisstation das digitale Funknetz in der Region vervollständigt, damit ab Spätherbst alle Rettungsdienste bei ihren Einsätzen Digitalfunk benutzen können. Für den Bereich der Polizeidirektion Braunschweig werden 54 Basisstationen benötigt, um eine flächendeckende Versorgung zu garantieren. 10 Anlagen sind neu, so wie am Kälberanger in Wolfenbüttel. Der Rest wird aufgerüstet, berichtete der Pressesprecher der Polizeidirektion Niedersachsen


DWHOSZ
http://www.funkfrequenzen01.de/

 
Detlef Wipperfürth
super Profi
Beiträge: 2.139
Punkte: 80.512
Registriert am: 29.09.2007


   

Niedernhausen: Neue Technik Feuerwehr hat Probleme mit Digitalfunk
Die Neuwieder Polizei funkt jetzt digital

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor